salzburg schallmoos prostitution

Nachdem bei der vorgeschriebenen Kontrolle im Gesundheitsamt die Krankheit diagnostiziert worden war, musste sie diese legale Tätigkeit aufgeben und wich auf den illegalen Straßenstrich aus.
25.11.15 11:00 aktualisiert:.11.15 11:05, prostitution in Schallmoos schließen, weitere schließen aktivnews.
Im Interesse der Prostituierten und Freier werden bei den 13 legalen Bordellen regelmäßig Kontrollen durchgeführt und auf die Einhaltung aller rechtlichen Bestimmungen geachtet.Die Anwohner gehen nun auf die Barrikaden.Das, salzburger Landessicherheitsgesetz verbietet die Ausübung der Prostitution in Wohnungen sowie auf der Straße.Unter anderem dürfen sich im Umkreis von 300 Metern um den geplanten Bordellstandort keine öffentlichen Einrichtungen wie Kinderspielplätze, Schulen, Kindergärten, Jugendzentren, Sportstätten, religiöse Gebäude, Amtsgebäude, Krankenanstalten, Alten- und Pflegeheime oder Kasernen befinden.Weder Anzeigen noch Strafandrohungen halfen.Vor mehr als zwei Jahren wurde der Straßenstrich in Salzburg verboten und die ortsansässigen Damen "vertrieben". .Informationsbroschüre sexwork-info des, bundesministeriums für Gesundheit und Frauen in den Sprachen Deutsch, Englisch, Rumänisch, Bulgarisch, Ungarisch, Tschechisch und Chinesisch.Salzburg - hur kan man mäta kraft Die Straßenprostitution im Stadtteil Schallmoos ist trotz eines Verbotes längst kein Geheimnis mehr.Ich kann versichern, dass weitere Kontrollen und weitere Abschiebungen folgen werden, so Bgm.-Stv.Liegen genug rechtskräftige Strafen vor, kann die betreffende Prostituierte festgenommen und abgeschoben werden.
Zurück zur Übersicht: Welt-News schließen, weitere schließen.
Dutzende Freier der illegalen Prostituierten müssen damit rechnen, sich angesteckt zu haben.
Zwei Prostituierte wurden verhaftet und sollen abgeschoben werden./Johannes Killer/Stadt Salzburg.Eine routinemäßigen Kontrolle des Amts für Öffentliche Ordnung gegen illegale Straßenprostitution brachte in der Nacht auf Freitag, zember, ein alarmierendes Ergebnis: Zwar wurden nur zwei Prostituierte angetroffen - im Zuge der Amtshandlung stellte sich aber heraus, dass eine der beiden Frauen an einer hoch ansteckenden.Diese Abschiebungen setzen rechtskräftige Verwaltungsstrafen wegen Übertretung des des Aidsgesetzes oder des Landessicherheitsgesetzes voraus.Seitens der Politik und durch Vizebürgermeister Harry Preuner wurde ein neues Konzept zur Bekämpfung der Straßen-Prostitution vorgestellt, das eine Plakatkampagne und angekündigte Abschiebungen beinhaltet.Dem entsprechend sollen nun unter Abstützung auf das Fremdenpolizeigesetz Abschiebungen auf Grundlage rechtskräftiger Verwaltungsstrafen durchgeführt werden.Durch die konsequente Überwachungsarbeit des Amts für Öffentliche Ordnung konnte der illegale Straßenstrich im Bereich um die Vogelweiderstraße zuletzt zurückgedrängt werden.




[L_RANDNUM-10-999]