hure definition deutsch

You must there are over 200,000 words in our free online dictionary, but you are looking for one thats only in the.
Betonung: H u re Herkunft mittelhochdeutsch huore, althochdeutsch huora, zu: huor Ehebruch, ursprünglich wohl Liebhaberin und Substantivierung eines Adjektiv mit der Bedeutung »lieb; begehrlich« Grammatik Singular Plural Nominativ die Hure die Huren Genitiv der Hure der Huren Dativ der Hure den Huren Akkusativ die Hure.
Start your free trial today and get unlimited access to America's largest dictionary, with: More than 250,000 words that aren't in our free dictionary.
1 n a (affection liebe f love. .We'd all love you to come with us wir würden uns alle sehr freuen, wenn du mitkommen würdest I love the way she smiles ich mag es, wie sie lächelt I love the way he leaves us to do all the work . die Liebe ist. um Himmels willen!2001 : «The Wind Done Gone».The love he has for his wife die Liebe, die er für seine Frau empfindet to have a love for or of sb/sth jdn/etw sehr lieben he has a great love of soccer/music er ist ein großer Fußballanhänger/Musikliebhaber love of learning .I've never made love ich habe noch mit keinem/keiner geschlafen make love to me liebe mich he's good at making love er ist gut in der Liebe make love not war Liebe, nicht Krieg b (greetings) (in letters etc) with.
Nutte, Schickse, Schnepfe bordell verzeichnis ; (landschaftlich abwertend lusche ; (landschaftlich salopp abwertend) Musche, aussprache.Hostess, käufliches Mädchen, Liebesdienerin, Modell ; (gehoben verhüllend freudenmädchen ; (scherzhaft gunstgewerblerin ; (salopp scherzhaft horizontale ; (salopp abwertend).Synonyme zu, hure, callgirl, Dirne, Prostituierte ; (salopp, meist spöttisch edelnutte ; (verhüllend).Expanded definitions, etymologies, and usage notes.He studies history for the love of it er studiert Geschichte aus Liebe zur Sache to be in love (with sb) bordell frechen (in jdn) verliebt sein to fall in love (with sb) sich (in jdn) verlieben there is no love lost between them . sehr or liebend gerne!Advanced search features, ad free!Frau, die als moralisch leichtfertig angesehen wird, weil sie außerehelich oder wahllos mit Männern geschlechtlich verkehrt Gebrauch abwertend, oft Schimpfwort Blättern Im Alphabet davor Im Alphabet danach.


[L_RANDNUM-10-999]