Gerade Jauchs Glaubwürdigkeit, so die Argumentation, habe den Eindruck erweckt, da müsse was hure im hotel dran sein.
Viele von ihnen werden nun Google-Suchen starten mit der Wortkombination "Bettina Wulff Escort".
My pseudonym was supposedly Lady Viktoria, and my domain was supposed to be an establishment by the name of Château Osnabrück,.
Ist das keine Frauenfeindlichkeit, kein Sexismus?De 1993 à 1998, elle a étudié le management des médias et le droit des médias à l'Institut de journalisme et de recherche en communication du conservatoire de musique et de théâtre de Hanovre.Bettina Wulff nun versichert, sie würde das nicht noch mal so machen auch wenn sie es in der Amtszeit ihres Mannes genau so getan hat.Après l'élection de son époux à la présidence fédérale d'.Na, dass die Frau des Präsidenten früher mal als Escort-Girl gearbeitet hat.Nach eigenen Angaben hat Google bisher fünf Verfahren geführt und alle gewonnen.Was nun den Ehemann angeht: Dem war die Wahrheit offensichtlich immer schon klar.Immer in der Angst: Wird morgen in fetten Lettern auch noch die Enthüllung verbreitet, die First Lady sei früher als Lady Victoria in Hannover oder als Gesellschaftsdame in einem Berliner Großbordell zu kaufen gewesen?
The nightmare started out more like a fairy tale.
Da ich allerdings kein Interesse an einer Auseinandersetzung mit Frau Wulff habe, habe ich den Rechtsstreit beenden lassen".
Zu Recht beklagt Bettina Wulff sich über ihre Entblößung im Internet und manchen Medien.Sie will die Veröffentlichung von Gerüchten über ihre angebliche Rotlichtvergangenheit beendet sehen.Elle dénonce, quelque temps plus tard, le moteur de recherche Google, qu'elle accuse de proférer à son encontre des accusations portant escort erfurt sur un éventuel passé d'escort-girl, un passé démenti formellement par l'épouse de l'ancien président fédéral.In Frankreich musste Google eine Entschädigung an ein Unternehmen zahlen.Doch wie erfolgversprechend ist diese Klage?Wulff resigned, but the gossip about his wife did psychologie prostitution not go away.



In anderen Ländern dagegen wurde bereits gegen die autocomplete -Funktion geurteilt.
Nach der Sendung kochte die Gerüchteküche über: "War Bettina Wulff eine Prostituierte?" Einen Monat später,.


[L_RANDNUM-10-999]