auslandische frauen die einen deutschen mann suchen

Sie hat die Bundesrepublik zu einer der führenden Industrienationen gemacht, aber gleichzeitig der deutschen Psyche und Persönlichkeit eine ungeheure Starre aufgezwungen.
Doch es war ein langer Weg und ein schwieriger Kampf für die Frauen, um an dem Punkt anzugelangen, an dem wir uns heute befinden.
Ab ungefähr 1820 entstanden zwar zahlreiche Mädchenpensionate oder "höhere Töchterschulen die von Mädchen und jungen Frauen aus gehobenen Gesellschaftsschichten besucht wurden.Das Konzept der Ordnung ist sowohl Teil des stereotypen Bilds, das Ausländer von Deutschland haben, als auch Teil ihres Erstaunens über die Deutschen.Kann man sagen, dass Frauen in unserer heutigen Gesellschaft die gleichen Rechte haben wie Männer, oder muss noch Einiges verändert werden?Die Deutschen halten Essenszeiten fast so exakt ein wie U-Bahn-Fahrpläne.Dieses Grundmuster der Aufstellung und Zuordnung von Land und Raum mit Hilfe besonderer Verordnungen zeigt sich auch im Umgang mit der Zeit.Ich aboniere Argumente und Fakten und Moskauer Komsomolets, und kaufe ich Kommersant manchmal.Ich lese zwei oder drei Zeitungen pro Tag.Keine Frau in Deutschland muss heute einen Mann heiraten, um "versorgt" zu sein - dass Frauen berufstätig sind, ist nichts Ungewöhnliches mehr.
Man kan diese Zeitungen im Zentrum der Stadt kaufen.
Alles, was sie wussten, hatten sie sich selbst beibringen und hart erarbeiten müssen.
1919 wurde die Weimarer Reichsverfassung schließlich von der Nationalversammlung verabschiedet, zu der auch 41 Frauen gehörten.Man lebt nur einmal.Es ging vielmehr darum, die Mädchen auf ihre Rolle als Mütter und Hausherrinnen vorzubereiten, deshalb hatten hauswirtschaftliche Themen Vorrang.Auch seitens vieler Professoren gab es heftige Proteste gegen die Studienmöglichkeit für Frauen.Die Karikatur von 1849 zeigt eine Frau, die sich zur Arbeit verabschiedet, während der Mann das Baby versorgt - zu dieser Zeit noch völlig undenkbar.Im Schaufenster gibt es dort viele verschiedene Zeitungen und Zeitschriften.Tatsächlich ist es noch gar nicht so lange her, dass in den Augen der Gesellschaft die einzige Aufgabe einer Frau die Sorge für Ehemann, Familie und Haushalt sein sollte.Der Grund sextreffen oldenburg dafür ist die Erkenntnis, dass sich Menschen verschiedener Völker in der Tat nach eben den Werten unterscheiden, die einen Teil ihres kulturellen Erbes bilden.Schließlich gelang es einzelnen Frauen, Ausnahmeregelungen durchzusetzen und als "Gasthörerinnen" an Universitätsvorlesungen teilzunehmen - diese waren beispielsweise in Preußen ab 1896 zugelassen.



In der Schweiz spricht man Deutsch, Französisch und Italienisch.
Wie sagt man das auf Deutsch?


[L_RANDNUM-10-999]